Was war die DDR wert? (German Edition) by Siegfried Wenzel,Jörg Roesler PDF

By Siegfried Wenzel,Jörg Roesler

Alle Untersuchungen zur ökonomischen state of affairs der DDR, ob populär oder akademisch, laufen stets auf die Kernfrage hinaus: warfare die DDR 1989 wirklich pleite? Eine emotional aufgeladene Diskussion ersetzt nicht die historisch-sachliche examine. Siegfried Wenzel sichtet kritisch Entstehung und Zerstörung des in der DDR praktizierten Wirtschafts- und Gesellschaftsmodells sowie die gewaltigen Transformationsprozesse und deren Hauptinstrument, die Treuhand nebst Nachfolgeeinrichtungen. Und er präsentiert eine faktenbasierte Antwort. Wenzels Buch, hier in durch ein umfassendes Vorwort vom Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Jörg Roesler erweiterter Neuauflage, wurde über 15 Jahre zum Klassiker. Denn auch für Nichtökonomen liefert es aufschlussreiches fabric und erklärt allgemeinverständlich komplizierte Zusammenhänge.

Show description

Get Die Entwicklung des Islams - Nach den Prognosen von Hamed PDF

By Christoph Staufenbiel

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, word: 1,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Modularbeit mit dem Titel: Die Entwicklung des Islams Nach den Prognosen von Hamed Abdel-Samad und Samuel P. Huntington setzt sich mit den unterschiedlichen Zukunftsprognosen hinsichtlich der Entwicklung der islamischen Welt und den daraus resultierenden Folgen auseinander und setzt diese unterschiedlichen Entwicklungen zu der westlichen Welt in Beziehung. Angesichts der aktuellen Ereignisse in Ägypten und Libyen ist die Thematik hoch aktuell und den jüngsten Ereignissen zu urteilen sehr brisant. , summary: 1 EinleitungDie Modularbeit mit dem Titel: Die Entwicklung des Islams Nach den Prognosen von Hamed Abdel-Samad und Samuel P. Huntington setzt sich mit den unterschiedlichen Zukunftsprognosen hinsichtlich der Entwicklung der islamischen Welt und den daraus resultierenden Folgen auseinander und setzt diese unterschiedlichen Entwicklungen zu der westlichen Welt in Beziehung. Angesichts der aktuellen Ereignisse in Ägypten und Libyen ist die Thematik hoch aktuell und den jüngsten Ereignissen zu urteilen sehr brisant. Das Ziel dieser Modularbeit ist es daher, zwei unterschiedliche Positionen aufzuzeigen, um auf der einen Seite die Komplexität des Themas zu verdeutlichen und auf der anderen Seite der Komplexität Systematik zu verschaffen, um dem Leser die Möglichkeit zu geben, das Thema aus einer objektiven Perspektive zu beleuchten. Die Prognosen von Hamed Abdel-Samad und Samuel P. Huntington zeigen unterschiedliche Tendenzen der Entwicklung und werden bewusst nicht miteinander verglichen, da dem Leser die probability ermöglicht werden soll eigene Fragestellungen zu formulieren, um diese als Impulse weiterzuentwickeln. Daher strukturiert sich die Modularbeit in zwei große Hauptteile, wobei im ersten Teil zuerst die Prognose von Hamed Abdel-Samad und im zweiten Teil die Prognose von Samuel P. Huntington vorgestellt wird. Anschließend folgt ein zusammenfassendes Fazit mit weiterführenden Überlegungen zu dem Thema und dem Versuch eines Zukunftsausblicks hinsichtlich der aktuellen Ereignisse in der westlichen Welt vor dem Hintergrund der beiden Prognosen. Zu der Wahl der Literatur ist zu sagen, dass der Verfasser sich überwiegend auf die Literatur von Hamed Abdel-Samad und Samuel P. Huntington gestützt hat sowie Internetquellen benutzt hat und weiterführende Literatur. Zuletzt möchte der Verfasser anmerken, dass sie es als einen wichtigen Punkt erachtet einen biographischen Abriss von Hamed Abdel-Samad und Samuel P. Huntington in die Modularbeit einfließen zu lassen, um deren Positionen anhand des persönlichen Hintergrunds zu begründen. Der Zweck ist es deren Positionen für den Leser greifbarer zu machen und eine besseres Verständnis dafür zu bekommen, warum die Autoren diese Positionen einnehmen..........

Show description

Handbuch Militär und Sozialwissenschaft (German Edition) by Sven Gareis,Paul Klein PDF

By Sven Gareis,Paul Klein

Militär und Soldaten sind zu unverzichtbaren Elementen in einem breitgefächerten politischen Instrumentarium geworden, mit dem Deutschland seinen neuen Sicherheitsaufgaben in der globalisierten Welt begegnet. Die mit dieser Entwicklung verbundenen neuen Strukturen, Organisationsformen und Funktionsbestimmungen von Streitkräften sind gerade in den Sozialwissenschaften auf ein lebhaftes Interesse gestoßen und zum Gegenstand intensiver Forschung geworden. In dieser nun vorgelegten zweiten Auflage zeigt das Handbuch in mehr als 50 Beiträgen die beachtliche Breite und Tiefe des Wissenschaftsgebietes ‚Militär und Sozialwissenschaft' auf, in der es in Deutschland sowie im internationalen Bereich bearbeitet und diskutiert wird.

Show description

Read e-book online Ökonomie des Sozialstaats (Springer-Lehrbuch) (German PDF

By Friedrich Breyer,Wolfgang Buchholz

In dem Band diskutieren die Autoren normative Begründungen für staatliche Umverteilungsmaßnahmen und für die Existenz einer verpflichtenden Sozialversicherung. Dabei werden Gerechtigkeits- und vor allem Effizienzkriterien zugrunde gelegt. Sie analysieren die einzelnen Elemente des sozialen Sicherungssystems hinsichtlich ihrer Wirkungen und vergleichen substitute Gestaltungsformen. Schließlich untersuchen sie, wie der Sozialstaat reformiert werden kann. Für die 2. Auflage wurde der textual content gründlich überarbeitet und das Zahlenmaterial aktualisiert.

Show description

Die Rolle transnationaler Konzerne in Entwicklungsländern am by Caroline Schiller PDF

By Caroline Schiller

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Ferner Osten, word: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: Die seit den 1980er Jahren immer schneller voranschreitende Globalisierung hat zur Integration der Volkswirtschaften vieler Entwicklungsländer (EL) in die internationale Produktion und den Welthandel geführt. Dabei ist jedoch von Land zu Land unterschiedlich, ob diese Integration die Entwicklung aller wirtschaftlichen Sektoren fördert und zur Verminderung der Armut beiträgt oder ob sie die now not der Bevölkerung sogar noch vergrößert. Denn die Öffnung der Märkte und Liberalisierung des Handels bedeutet auch eine Zunahme an ausländischen Direktinvestitionen durch Transnationale Konzerne (Transnational companies, TNCs) sowie die Verstärkung der internationalen Arbeitsteilung.
Die erhöhte wirtschaftliche Aktivität von TNCs in Entwicklungsländern bedingt auf der einen Seite zwar wirtschaftliches Wachstum. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Negativeffekte, die unter anderem an der sozialen state of affairs einzelner Bevölkerungsgruppen erkennbar sind. In Indien beispielsweise müssen Kleinbauern als Folge der internationalen Arbeitsteilung von der Subsistenzwirtschaft (der gebrauchswertorientierten Produktion für den Eigenbedarf sowie lokale und regionale Märkte) zur kommerzialisierten shape der Landwirtschaft übergehen, um größere Mengen für den Export zu produzieren. Dafür Anbau bedarf es heutzutage jedoch einer kapital- und chemikalienintensiven Methode des Landbaus sowie des Gebrauchs von gentechnisch verändertem Saatgut, wodurch Transnationale Agrarkonzerne profitieren.
Einer dieser Konzerne ist Monsanto, ein Transnationales Agrarunternehmen mit Sitz in den united states, der in Indien u.a. die gentechnisch veränderte Bt-Baumwolle (oder auch Bt cotton) vertreibt. Laut Konzern steigert Bt cotton den Ertrag und verringert die Kosten für Bauern, sodass es aktiv zur Armutsminderung beiträgt. Doch seit einigen Jahren häufen sich Beiträge in Presse und Literatur, die Sorte halte nicht das, used to be sie verspreche, sondern führe vor allem unter den Kleinbauern Indiens zu hohen Schulden und sogar Selbstmord. Monsanto hingegen mache durch den Verkauf des Saatguts Millionengewinnen. Anhand dieses Beispiels diskutiert die vorliegende Arbeit, ob und inwieweit die Tätigkeiten Transnationaler Konzerne confident oder destructive Folgen für Entwicklungsländer haben.

Show description

New PDF release: Regierungsstruktur, Parlament und Parteiensystem in Schweden

By Nicole Haak

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Westeuropa, word: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Die politischen Systeme Nordeuropas, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Im Rahmen des Proseminars „Die politischen Systeme Nordeuropas“ soll sich diese Hausarbeit mit den Rahmenbedingungen des schwedischen Regierungssystems, speziell Aufbau und Funktion der Regierung und des Parlaments befassen. Des weiteren soll sie das plebiszitäre point der Volksabstimmung und die Besonderheit des schwedischen Rechtswesens, die durch das Existieren des Ombudsmannes zum Ausdruck kommt, darlegen. Weiterhin beschäftigt sie sich mit dem schwedischen Parteiensystem, genauer den politischen Parteien und der politischen Repräsentation der Abgeordneten. Ziel ist es einen Gesamtüberblick dieser komplexen Systeme zu geben und zu beurteilen.
Das Königreich Schweden mit seinen circa 8,8 Millionen Einwohnern ist eine parlamentarische Monarchie und trotz seiner ständigen Minderheitsregierungen besitzt es ein stabiles Regierungssystem. Diese für deutsche Verhältnisse sehr untypische Regierungsform hat sich in Schweden etabliert. Der Grund hierfür liegt zum Teil in der Konsequenz, mit denen die Abstimmungsregeln eines Misstrauensvotums durchgesetzt werden. So wird hierdurch die Regierungsstabilität gefördert, denn selbst relativ kleine Minderheitsregierungen können sich halten, da Stimmenthaltungen als Unterstützung der Amtsinhaber gelten.
[...]

Show description

Download PDF by Hans Norbert Janowski,Theodor Leuenberger: Globale Akteure der Entwicklung: Die neuen Szenarien (German

By Hans Norbert Janowski,Theodor Leuenberger

Mit dem Ende der Herrschaftsblöcke verschwand auch die „Dritte Welt“, und die entstandene polyzentrische Konstellation gab den Weg für einen zweiten Schub der Globalisierung frei. Parallel zu den westlichen Machtzentren und ihren Akteuren traten zunehmend asiatische und mittelöstliche Akteure auf, die nun als Konkurrenten wie als associate gleichermaßen agieren. Dabei hängt die Fähigkeit, die Probleme der Weltgesellschaft und Weltwirtschaft zu lösen, nicht nur von der Selbstorganisation ab, sondern auch von dem Willen zur Kooperation untereinander. Es gilt additionally, das Vernetzungspotential der vielfältigen Akteure auszuschöpfen.

Die Beiträge in diesem Band untersuchen unter politischer, wirtschaftlicher und christlich-ethischer Perspektive sowie europäischer und afrikanischer Sicht den vor diesem Hintergrund veränderten Begriff von „Entwicklung“ - mit Armatya Sen zu verstehen als die Ausweitung von Freiheit, aber auch als Forderung von Gerechtigkeit.

Show description

Read e-book online Ist die verfassungsmäßige Verankerung der „Schutzfunktion PDF

By Orkun Aktuna

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Westeuropa, observe: sehr intestine, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Politikwissenschaften), Veranstaltung: Das politische approach Österreichs, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die derzeitige Diskussion um die Reform der österreichischen Bundesverfassung weist ein aspect auf, das für Südtirol – und damit auch für die internationale Minderheitenproblematik – von besonderer Bedeutung ist. Es geht um die Frage, ob in die novellierte österreichische Bundesverfassung ein offizielles Bekenntnis zur Schutzfunktion Österreichs gegenüber den Minderheiten in Südtirol (bzw. den „österreichischen Minderheiten“ in diesem Lande) aufgenommen werden soll. Diese Diskussion weist verschiedene Zweige auf. Sie ruft einmal in Erinnerung, dass eine völkerrechtliche Schutzfunktion Österreichs gegenüber Südtirol ohnehin schon seit 1946, additionally seit dem Abschluss des „Gruber-De Gasperi-Abkommens“ (auch Pariser Abkommen genannt), besteht und fragt gleichzeitig, ob eine Schutzfunktion des Mutterstaates gegenüber „seinen“ Minderheiten im Ausland vielleicht auch unabhängig vom Völkerrecht existiert. Sollte dies der Fall sein, so wäre auch ein heikles challenge gelöst, das die erwähnte Diskussion aufgeworfen hat: Darf ein Staat unilateral eine Schutzfunktion gegenüber Gruppierungen in anderen Staaten proklamieren? Zwar sind innerstaatliche Regelungen, um die es sich bei einer Verfassungsregelung handelt, völkerrechtlich grundsätzlich unwichtig, erlangen aber bei einer eventuellen Außenwirkung durchaus völkerrechtliches Konflikt-potenzial. Nach der hier vertretenen Auffassung ist dies im vorliegenden Zusammenhang allerdings nicht der Fall, weil das moderne internationale Minderheitenrecht eine generelle Interessensbekundung oder Förderung der Minderheiten im Ausland nicht verbietet.
Eine andere Frage ist die, ob der Versuch einer solchen Einflussnahme politisch opportun und für die betreffenden Minderheiten auch von Vorteil ist. Warum additionally ist diese Schutzfunktion für die neue Bundesverfassung – und auch overseas gesehen – von Bedeutung? Dieser Frage soll im Folgenden nachgegangen werden.

Show description

Read e-book online Afrika, Demokratisierungsprozesse und die Gefahren von PDF

By Hannes Krüger

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Afrika, be aware: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Revellion, Revolution, Bürgerkriege: Ursachen innenpolitischer Gewalt, Sprache: Deutsch, summary: Demokratie gilt als die höchste shape der sozialen business enterprise. Sie übt damit eine ideologieübergreifende Anziehungskraft aus: Benito Mussolini erklärte den italienischen Faschismus zur Realisierung der wahren Demokratie, Hitlers Minister für Volksaufklärung und Propaganda, Joseph Goebbels, erklärte den Deutschen Nationalsozialismus zur Veredelung der Demokratie, selbst die UdSSR hielt in ihrer Verfassung von 1977 fest, dass sie eine Gesellschaft der wahren Demokratie sei.
Auch in Afrika wurde das Modell ‚Demokratie‘ erfolgreich eingeführt. Im Constitutive Act der Afrikanischen Union aus dem Jahr 2002 erklären sich alle fifty three Mitglieder [..].
Aber used to be ist diese Demokratie? Demokratische Prinzipien wie Rechtsstaatlichkeit, den Bürgern verantwortliche Herrschende, soziale Gerechtigkeit und gleiche Mitbestimmungsrechte sind aus heutiger Sicht in den oben gegebenen historischen Beispielen von selbsterklärten Demokratien nicht zu finden. Aber auch in einigen politisch aktuellen Fällen von selbsternannten Demokratien ist es angebracht, den Demokratisierungsgrad dieser Systeme zu hinterfragen.Bei den Unruhen zur Wahlzeit in Kenia im Dezember 2007 [..] Die Präsidentschaftswahlen in Simbabwe 2008 [..].
In dieser Arbeit möchte ich erklären, weshalb der Prozess der Demokratisierung im Allgemeinen und die Wahlen im Spezifischen oftmals an gewaltsame Konflikte gekoppelt sind, obwohl die Demokratie als friedlichste shape der Machtausübung gilt.
Hierzu werde ich einen kurzen Überblick über die Demokratisierungsfortschritte in Afrika geben, gefolgt von einer Darstellung der Konfliktpotenziale im Demokratisierungsprozess unter besonderer Berücksichtigung von Anokratien. Den speziellen Fokus auf Afrika lege ich, weil die Entwicklungen in den letzten 20 Jahren auf diesem Kontinent besonders einschneidend waren und zu höchst unterschiedlichen Demokratieformen geführt haben, so dass die Untersuchung der afrikanischen Demokratieformen ein sehr relevantes Thema für die Demokratieforschung ist und in Zukunft auch bleiben wird. Anschließend werde ich ausführlicher auf spezielle Vorbedingungen und die damit verbundenen erhöhten Gewaltpotenziale im Demokratisierungsprozess eingehen, bevor ich mich dem bisher nur unzureichend untersuchten Forschungsfeld der Electoral Violence widme und deren Entstehung und Verlaufslogiken nachvollziehe.

Show description

New PDF release: Energiewende ohne Blackout: Fakten, Analysen und

By Heinrich Gartmair

Die Umsetzung der Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Es wird nicht reichen, einige mehr Windräder und Photovoltaikanlagen zu installieren. Unsere Stromversorgung ist ein komplexes procedure aus Erzeugungsanlagen, Netzen, Verbrauchern und Marktmechanismen. Sie funktioniert nur, wenn alle Teile des structures aufeinander abgestimmt sind.

Vielen sind die funktionalen Zusammenhänge und die gegenseitigen Abhängigkeiten von regenerativer Energieerzeugung, Netzausbau und dem Einsatz neuer Technologien nicht bekannt. Dieses Buch analysiert Abhängigkeiten und Zusammenhänge in der Stromversorgung, die das Rückgrat unserer (Wohlstands-) Gesellschaft bildet. Es beschreibt die Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen, wenn wir auch in Zukunft eine sichere Stromversorgung haben wollen.

Show description